NIERO@net e.K. – Corporate Blog

Ihr Weg zu strategischer SMB IT beginnt mit Managed Services

Persönlichkeiten, die aus unserer Sicht einen strategischen Einfluss auf die Cloud- und Managed Services Branche ausüben

Interessante, nützliche Kontakte für professionelle, progressive IT-Unternehmen sind diejenigen, mit denen man sich auf hohem Niveau austauschen kann, von denen man etwa lernt, die zum nacheifern anregen und zu denen man in gewisser Weise auch aufsieht. Kurzgesagt sind das die Kontakte, die einen persönlich und das Unternehmen voranbringen.

Professionelle technische Communities sind, besonders im Microsoft Umfeld, nicht schwer zu finden und man bekommt recht leicht interessante und nützliche Kontakte, wenn man sich denn darum bemüht und zeigt, dass man sich mit den Themen ehrlich und tiefgehend auseinander setzt.

Etwas schwieriger wird es schon im Umfeld des theoretischen IT-Management. oder dem Projektmanagement.

Am Schwierigsten ist es aber, Experten und Unternehmer zu finden, die Managed- und Cloud-Services als Berufsstand verstehen, die dieses Dienstmodell wirklich verinnerlicht haben und nicht als bloßes “Buzzword”, als Marketingtrend betrachten und die die unternehmerische Ebene auf hohem Niveau fördern. Managed- und Cloud-Services als Berufsstand definiert primär die MSPAlliance, deren Mitglied wir sind.

Die deutsche Autotask-Community bietet hier schon mal vielversprechende Ansatzpunkte, sich unternehmerisch auszutauschen.

Fragt man uns konkret nach Persönlichkeiten, die aus unserer Sicht einen strategischen Einfluss auf die Cloud- und Managed Services Branche ausüben, dann kommt die folgende kleine Liste zustande, wobei die Reihenfolge der Nennungen keinerlei Wertung darstellt. (Die Verknüpfungen führen zu den jeweiligen Original-Seiten, von denen die Text-Auszüge stammen).

Deutschland und Europa

  • Olaf Kaiser: “In der UBEGA aktiv als Senior-Consultant – Moderator und Speaker zu folgenden Themen: Strategie-Entwicklung, Strategie-Umsetzung, Cloud & Managed-Services, Kundenentwicklung, Vertriebssteuerung, Funktionsmodelle & Delegation. 2014 hat er seine Ausbildung zum EKS Strategieberater absolviert und mit mehreren IT-Unternehmen erfolgreich als Strategieberater gearbeitet. Olaf Kaiser entwickelt eigene Beratungsmethoden, die nun Teil des UBEGA-Beratungsframeworks für mittelständische IT-Unternehmen sind.”
  • Henning Meyer: “hat bereits ab dem Jahr 2000 im eigenen Systemhaus Serviceverträge angeboten und erfolgreich vermarktet. Die im Betrieb des eigenen Systemhauses entstandenen und ständig weiterentwickelten Managed Services-Konzepte und –vorlagen sind bei hunderten Systemhäusern in DACH erfolgreich im Einsatz. Henning Meyer gilt als hervorragender Kenner des Marktes und hat mit seinen Konzepten Standards gesetzt.”
  • Richard Tubb: “I am an independent small IT business consultant. I provide expert advice to help you grow your IT business. I started my own IT company in 2003, and sold it in 2010. Taking it through the many challenges of scaling up – taking on employees, getting to grips with marketing, dealing with sales, building up relationships with suppliers and contacts – has given me a clear understanding of the pleasures and pitfalls of making your IT company succeed.”

Global

  • Karl Palachuk: “Author, trainer, speaker, managed service provider, techno-goober, and motivational speaker. Improve your IT consulting business with good processes!”
  • Charles Weaver: “is the CEO and co-founder of the MSPAlliance. As a leader in the managed IT services industry, Mr. Weaver’s knowledge and expertise has been highly sought after by some of the leading technology service providers and vendors, including, Cisco, Intel, Microsoft, RSA, Intuit, DELL, Raritan, Symantec, NEC, and many others. Mr. Weaver was named as one of The 50 Most Influential People in Business IT by Baseline Magazine.”

Wir arbeiten und vernetzen uns nur mit Profis. Wir suchen gezielt den Kontakt zu erfolgreichen Unternehmen und Unternehmern, denn das beeinflusst uns und macht das Lernen einfacher. Dieses Vorgehen hilft uns ein besserer Managed Service Provider zu werden und dadurch im Endeffekt unseren Klientinnen und Klienten Mehrwerte zu bieten.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und “Enterprise Architect”, indem wir unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services verlagern. Lesen Sie unsere Corporate Statements und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht.

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, Managed Public Cloud Solutions, Hosted Software Services und Hosted System Services für kleine und mittelständische Unternehmen in der Metropolregion Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile – Managed Backup & Disaster Recovery

26. Juli 2017 Posted by | NIERO@net e.K. Managed Services, Small Business Consulting (Arbeitsethik) | , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Als professionelles und progressives IT-Unternehmen sind wir Mitglied in zwei starken Organisationen: Nordanex Systemverbund und MSPAlliance!

Wir arbeiten ausschließlich mit Profis! Wir arbeiten ausschließlich für Unternehmen, die eine Vision über ihre IT- und Unternehmensstrategie haben und diese professionell entwickeln und umsetzen möchten!

Als professionelles und progressives IT-Unternehmen sind wir Mitglied in zwei starken Organisationen. Dies gibt Ihnen die Sicherheit, zertifizierte, rechtsichere (datenschutzkonforme), prozessorientierte und standardisierte Dienste zu erhalten.

Nordanex Systemverbund

Nordanex ist ein Qualitäts-Netzwerk von bundesweit zusammengeschlossenen IT-Systemhäusern und Fachhändlern. Durch diese starke Gemeinschaft können wir Ihnen für nahezu jedes IT-Thema einen kompetenten Ansprechpartner zur Seite stellen.

Der Nordanex Systemverbund bietet IT-Systemhäusern und Fachhändlern seit dem Jahre 2006 die Möglichkeit, gemeinsam ein noch leistungsstärkeres Business zu betreiben und dabei trotzdem unabhängig zu bleiben.

Kooperationsvereinbarungen mit Lieferanten, Distributoren, Herstellern und Dienstleistern sorgen für beste Bezugskonditionen und entscheidende Marktvorteile. Außerdem hält das Nordanex Team seinen Systempartnern durch vielfältige Dienstleistungen den Rücken frei, damit sie sich voll und ganz auf Ihre Kunden und Unternehmensziele konzentrieren können.

Nähere Informationen finden Sie unter www.nordanex.de

MSPAlliance

The International Association of Cloud & Manage Service Provider (MSPAlliance) was established in 2000 with the objective of helping MSPs become better MSPs. Today, MSPAlliance has more than 25,000 cloud computing and manage service provider corporate members across the globe. MSPAlliance has become the world’s largest industry association (and certification body) for cloud computing and manage service professionals. MSPAlliance is a large international consortium of MSPs that work in a collaborative effort to partner, network and grow.

The mission of the MSPAlliance is to promote the Cloud Computing and Managed Services Industry, as a true and viable profession to the Business Consumer. Because each and every one of our members agrees to follow a strict code of ethics, consumers of Cloud Computing and Managed Services can have greater assurance that they are dealing with reputable, qualified, and trustworthy providers.

In addition, the MSPAlliance was the first organization to develop a standard of technical and operational best practices for its members; a standard which was uniquely developed for MSPs by MSPs. The MSPAlliance standard, called the Unified Certification Standard for Cloud & Managed Service Providers, was created a decade ago in response to the need for MSPs and business consumers to have greater trust and transparency into how managed IT services are consumed and delivered.

Nähere Informationen finden Sie unter www.mspalliance.com

Nur aus dem hohen Anspruch an uns selbst und unsere Arbeit rechtfertigen wir die Mitgliedschaft in diesen Qualitätsorganisationen. Hieraus ergibt sich unser

Value Statement

“Vertraulichkeit, Vermeidung von Interessenskonflikten und einen zu jeder Zeit professionellen Umgang mit Klienten”: NIERO@net e.K. unterstützt als Mitglied der MSPAlliance den Unified Certification Standard for Cloud & Managed Service Providers (UCS) der MSPAlliance und verpflichtet sich zu den hohen ethischen Grundsätzen, wie sie im MSPAlliance Cloud & Managed Service Provider’s Code of Ethics & Conduct (Verhaltens- und Ethikkodex der MSPAlliance für Cloud & Managed Service Provider), sowie in der Cloud & Managed Services Consumer Bill of Rights (Erklärung der Klienten-Rechte für Managed- und Cloud-Services) dargelegt sind.

Näher Informationen finden Sie unter www.nieronet.de


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und “Enterprise Architect”, indem wir unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services verlagern. Lesen Sie unsere Corporate Statements und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht.

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, Managed Public Cloud Solutions, Hosted Software Services und Hosted System Services für kleine und mittelständische Unternehmen in der Metropolregion Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile – Managed Backup & Disaster Recovery

17. Mai 2017 Posted by | Small Business Consulting (Arbeitsethik) | , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Als professionelles und progressives IT-Unternehmen sind wir Mitglied in zwei starken Organisationen: Nordanex Systemverbund und MSPAlliance!

Wir unterstützen den Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland (@VGSDeV) e.V.

Wir sind kürzlich auf den Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland (VGSD) e.V. aufmerksam geworden.

Der Verband, der mittlerweile ungefähr 900 Mitglieder umfasst, vertritt die Interessen von Gründern und Selbständigen, sowie kleinen Unternehmen mit weniger als zehn Mitarbeitern. Das schließt Freiberufler und Teilzeit-Selbstständige ein! Die Mitglieder rekrutieren sich aus allen möglichen Branchen.

Selbstständige und Gründer brauchen eine Lobby – bisher haben sie keine. [….]. Das ist möglich, weil vorhandene Verbände sowie Kammern nicht oder nicht ausreichend die Interessen von Einzelunternehmern und kleinen Unternehmen vertreten. Selbstständige sehen sich einer Vielzahl von Zwangsabgaben und bürokratischen Pflichten gegenüber, die kaum zu bewältigen sind. Es gibt viele Verbände, aber sie vertreten fast ausschließlich die Interessen der mittleren und großen Unternehmen. [….]. Branchenübergreifende Verbände für Gründer und Selbstständige haben zudem in vielen Fällen gar nicht primär die Interessenvertretung ihrer Mitglieder [….] zum Ziel.

Diese Mission können wir grundsätzlich unterstützen. Aus diesem Grund haben wir uns zur Mitgliedschaft entschlossen und wollen sehen, inwieweit wir neben Geld auch ein wenig Zeit investieren können.

Auch wir sehen eine Geringschätzung kleiner Unternehmen in Deutschland, als wirkliche Leistungsträger unserer Gesellschaft. Das mag auch darin begründet sein, dass kleine Unternehmen aus der Natur der Sache heraus kein großes Umsatzvolumen generieren und daraus resultierend auch weniger Steuereinnahmen. Dier geringe Respekt beschränkt sich allerdings nicht nur auf die Politik, sondern wird auch unter den jeweiligen Marktteilnehmern sichtbar.

Wir benötigen in Deutschland ein generelles gesellschaftliches Umdenken, wir benötigen mehr Community und zwar schon deshalb, um in einer globalisierten Welt als ambitionierte Unternehmen bestehen zu können.

Kleine Unternehmen gehören nicht zu dem erlauchten Kreis, der es sich leisten kann, über “Steuer-Optimierungsmodelle”, Vermögen in “Steuerparadiese” zu verschieben.

Zu unserem Engagement wird auch ein Vorteilsangebot für VGSD-Mitglieder gehören, dass wir gerade erarbeiten.

Es ist unsere Überzeugung, dass wir als kleine Unternehmen nur gemeinsam etwas erreichen können. Ohne das Fachwissen, ohne die Kompetenz und die Leistungen kleiner Unternehmen und Selbständiger, wäre ein Großteil unseres wirtschaftlichen Lebens so nicht möglich.

In einem neoliberalen Gesellschaftsumfeld werden Selbständige und kleine Unternehmen ohne die richtige Lobby wenig Unterstützung finden. Deshalb Mitglied werden!

Auch das sollte Teil unserer unternehmerischen, sozialen Verantwortung (Corporate Social Responsibility) sein.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und “Enterprise Architect”, indem wir unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services verlagern. Lesen Sie unsere Corporate Statements und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht.

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, Hosted Software Services und Hosted System Services für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile – Managed Backup

16. September 2015 Posted by | NIERO@net e.K. Unternehmens-News, Small Business Consulting (Arbeitsethik) | , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wir unterstützen den Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland (@VGSDeV) e.V.

Installation is a feature. Consultants should be paid to deliver higher values to their clients!

(Begriffsbestimmung: Consultants)

Wie Sie wissen, verkaufen wir seit dem 01. Februar 2014 keine IT-Betreuung im hergebrachten Sinne mehr und konzentrieren uns stattdessen, als Service Provider, mit Managed Services und Cloud Solutions, auf die Bereitstellung innovativer Lösungen, die wir selber betreiben.

Wir erweitern gleichzeitig unser Angebot um Management Consulting, Mobile-Lösungen und Geschäftsprozess-Lösungen.

Es war uns ein Vergnügen mit Ihnen in den letzten Jahren zusammen zu arbeiten, weshalb wir uns entschieden haben, Ihre Treue zu belohnen, indem wir Ihr Unternehmen bis 2017 zu Sonderkonditionen in unseren Pro-Plan übernommen haben.

Für neue Klientinnen und Klienten gelten unsere Servicepläne ab sofort.

Ab 2017 werden wir generell nur noch nach unserem neuen, innovativen Geschäftsmodell arbeiten.

Vision – Mission – Value

– Unser Geschäftsmodell ist vom "Enterprise Service Delivery Model" abgeleitet und entspricht somit den Marktanforderungen der modernen Unternehmens-IT.

– Wir haben unsere Zielgruppe und unseren Ideal-Klienten genau definiert.

– Wir haben ein definiertes Unternehmensbild.

– Wir haben uns dem Ethik- und Verhaltenskodex der MSPAlliance verpflichtet.

– Wir sind den Standards der IT-Branche verpflichtet.

– Wir investieren in Expertenwissen, in Unternehmenskompetenzen, in unser Experten-Netzwerk und in die Werkzeuge investiert, die für einen erfolgreichen Service Provider nötig sind. Wir geben diese Kosten an diejenigen weiter, die hiervon profitieren. Hierzu gehören demnach u. A. auch unsere Trainings- und Fortbildungsmaßnahmen.

– Wissen ist unser Kapital. Wissen hat seinen Preis. Wir stehen im Wettbewerb um Wissen und nicht um Dienstleistungen.

– Wir haben klar definierte und standardisierte Dienstangebote, Prozesse und Prozeduren zur Unterstützung Ihrer Geschäftsprozesse.

– Wir haben festgelegt, dass wir unsere Honorare auf der marktüblichen Basis von Enterprise Architects und Chief Technology Officers kalkulieren. Wir sagen, dass wir primär über Lösungen sprechen und dass niedrigere Preise nur durch die Buchung eines anderen Serviceplans möglich sind, der weniger Leistungen beinhaltet.

– Wir sagen, dass wir mit Klienten arbeiten und nicht mit Kunden.

– Unsere Vertragsunterlagen wurden durch einen Fachanwalt für Informationstechnologierecht der Kanzlei SKW Schwarz Rechtsanwälte überprüft und entsprechen aktuellem deutschem Recht.

– Das neue Geschäftsmodell des Service Provider ist die Investition in unsere unternehmerische Zukunft, in seinem sich rapide ändernden Marktumfeld.

– Managed Services sind keine Commodity-Dienstleistung, sondern eine Experten-Dienstleistung, weshalb uns klar ist, dass diese Dienste nicht für jedes Unternehmen geeignet sind.

Was sollten Sie in diesen drei Jahren tun?

– Verstehen Sie, was Managed Services sind.

– Evaluieren Sie, ob Sie Managed Services für Ihr Unternehmen benötigen.

– Wenn Sie Managed Services für Ihr Unternehmen benötigen, überlegen Sie, ob Sie einen anderen Plan benötigen.

– Sprechen Sie mit uns über Ihre geschäftlichen Anforderungen, sowie Ihre Unternehmensstrategie. Erstellen Sie (mit unserer Hilfe) ein IT-Budget, innerhalb einer IT-Strategie, die mit Ihrer Unternehmensstrategie synchronisiert ist.

– Überlegen Sie, ob NIERO@net e.K. für Ihr Unternehmen der geeignete Dienstanbieter ist.

– Lesen Sie die Dienstbeschreibungen und die Übersicht über die verschiedenen Pläne.

– Lesen Sie unsere Managed Services „Building Blocks“.

– Verstehen Sie, was einen IT-Professional ausmacht und weshalb dies für Ihr Unternehmen einen Unterschied ausmacht.

Weiterlesen

15. Juli 2015 Posted by | NIERO@net e.K. Managed Services, Small Business Consulting (Arbeitsethik) | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Installation is a feature. Consultants should be paid to deliver higher values to their clients!

Yammer Office 365 UserGroup Germany

Der Kollege Raphael Koellner hatte vor einiger Zeit die Gründung der Office 365 Usergroup Germany bekanntgeben. Er schrieb, der Wunsch käme auch von der ein oder anderen Hochschule.

Als IT-Pros und als IT-Unternehmen sehen wir die Beteiligung an der IT-Pro-Community als wichtige Investition in eine erfolgreiche Zukunft für uns und unsere Klienten an. Community-Arbeit ist auch ein Differentiator gegenüber dem Wettbewerb. Wir begrüßen dieses Projekt!

31 Mitglieder (Stand: März 2015) sind recht armselig; es wäre schade, wenn Raphael Koellner mit einer deutschen Community scheitern würde.

Aus diesem Grund, wollen wir auch noch einmal die Werbetrommel für die Office 365 UserGroup Germany rühren:

"Die Office 365 UserGroup Germany ist das Netzwerk der deutschen Office 365 Community! Das internationale Office 365 Netzwerk wird durch dieses Netzwerk ergänzt. Die Gruppe im internationalen Netzwerk Usergroup DACH bleibt bestehen!"

Wir freuen uns stets uns mit Experten zu vernetzen, mit denen und von denen man noch etwas lernen kann. Nutzen auch Sie die Chance, sich mit vielen deutschen MVPs im Office 365 Bereich und anderen Experten zu vernetzen und auszutauschen.

Erbitten Sie Ihre Einladung unter: https://www.yammer.com/office365usergroupgermany/

Wir Alle dort freuen uns auf Ihre Teilnahme.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und “Enterprise Architect”, indem wir unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services verlagern. Lesen Sie unsere Corporate Statements und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht.

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, Hosted Software Services und Hosted System Services für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile – Managed Backup

13. Mai 2015 Posted by | Microsoft Cloud, Small Business Consulting (Arbeitsethik) | , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Yammer Office 365 UserGroup Germany

Der Microsoft Partner Stammtisch Hamburg im MPN Deutschland Blog

Auf dem deutschen MPN Blog wurde vor Kurzem ein Artikel über unsere Community-Arbeit beim Microsoft Partner Stammtisch Hamburg veröffentlicht:

„Beim Microsoft Partner Stammtisch Hamburg tauschen Teilnehmer aus Unternehmen mit dem Status „Registered Member“, „Certified Partner“ oder „Gold Certified Partner“ einmal im Monat ihre Erfahrungen aus. Dazu kommen technische Workshops zu diversen Themen.“

Lesen Sie den Artikel Microsoft Partner Stammtisch Hamburg: Erfolgreicher Workshop „Hyper-V Cluster“ weiter.

Interessierte Kolleginnen und Kollegen aus dem Großraum Hamburg sind stets herzlich Willkommen, zum Netzwerken, zum Lernen und zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit im Alltagsgeschäft.

Das eben Gesagte bringt uns dann auch dazu, noch einmal das Folgende zu betonen:

Wir bekommen immer mal wieder Anfragen von Unternehmen zur Zusammenarbeit, die (auf werbehafte Art) “Partner” suchen, die Interesse daran haben, sich gegenseitig im Portfolio zu ergänzen und mit Ressourcen zu unterstützen.

Partnerschaft beruht auf der gegenseitigen Kenntnis der Kompetenz und auf gegenseitigem Vertrauen.

Wir arbeiten nur mit Kolleginnen und Kollegen zusammen, die wir kennen, denen wir vertrauen, deren Kompetenz wir kennen und zu denen wir ein persönliches Verhältnis aufgebaut haben.

Der Microsoft Partnerstammtisch Hamburg ist hierfür die beste Grundlage!

Der wichtigste Garant für den Erfolg eines SMB IT Managed Service Provider ist die IT Pro Community. Wir engagieren uns in der lokalen IT Pro Community.

Partnerschaften oder Kooperationen kommen für uns nicht infrage, wenn uns nicht deutlich gemacht werden kann, wie diese uns oder unseren Klienten helfen kann, den Gewinn zu steigern, Kosten zu senken oder einen signifikanten Vorteil gegenüber den Mitbewerbern zu erzielen.

NIERO@net e.K. ist keine Wohltätigkeitsorganisation und es ist nicht unser Geschäft die Dienstleistungen und Produkte anderer Firmen kostenfrei zu promoten. Wir müssen durch die Partnerschaft oder Kooperation einen Profit machen können.

Unsere Klienten sind unser größtes und wertvollstes Kapital! Völlig unabhängig davon, wie viel Geld wir verdienen könnten, gehen wir aus diesem Grund Partnerschaften und Kooperationen nur mit solchen Firmen ein, bzw. empfehlen diese unseren Klienten, die einen nachprüfbaren Nachweis darüber besitzen, überdurchschnittlichen Service und Mehrwert zu bieten.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und “Enterprise Architect”, indem wir unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services verlagern. Lesen Sie unsere Corporate Statements und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht.

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, Hosted Software Services und Hosted System Services für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile – Managed Backup

1. April 2015 Posted by | Hyper-V, Small Business Consulting (Arbeitsethik) | , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Microsoft Partner Stammtisch Hamburg im MPN Deutschland Blog

Warum Vendor Relations ein integraler Bestandteil von NIERO@net e.K. Managed Services sind.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und "Enterprise Architect" und unser Geschäftsmodell ist vom "Enterprise Service Delivery Model" abgeleitet.

Wir nehmen keine Arbeit von Unternehmen an, die uns nicht als logische Erweiterung ihrer Organisation ansehen und uns deshalb nicht erlauben, deren Infrastrukturen Richtlinien- und Prozedurbasierend zu verwalten.

NIERO@net e.K. hat als IT-Unternehmensberatung, die mit Klienten und nicht mit Kunden arbeitet, einen klaren Beratungs- und Aufklärungsauftrag.

Wir glauben daran, dass Unternehmen, die Managed Services einführen, bereit sein müssen, ihre Arbeits- und Denkkultur zu ändern.

Als Ihr Chief Technology Officer sind wir dafür verantwortlich, durch den Einsatz standardisierter Dienste, Ihr Unternehmen produktiv zu halten und Ihr unternehmerisches Risiko zu mindern.

Aus diesem Grund setzen wir Verträge mit den Herstellern voraus, so dass wir für unsere Klientinnen und Klienten die Hersteller-Beziehungen übernehmen können und unsere Klientinnen und Klienten sich darum nicht mehr zu kümmern brauchen.

Das erlaubt uns, Probleme schnell und kosteneffizient zu lösen, wenn wir mit dem Hersteller-Support von Techniker zu Techniker reden können.

Es kostet Sie aber auf der anderen Seite ein Vermögen, wenn wir gezwungen sind, die Lösung selber zu erarbeiten.

Ihre Rechnung lautet also: Zusätzliche, separat zu zahlende, Techniker-Stunden vs. die vorhersehbaren Kosten für einen Hersteller-Maintenance-Kontrakt.

Vendor Relations bedeutet, wir verwalten die LoB-Applikationen und stellen den Kontakt zum Hersteller-Support her.

Wir erstellen und verwalten die entsprechenden Dokumentationen und sorgen dafür, dass der Hersteller-Support nur unter unserer Aufsicht einen Zugriff auf Ihr verwaltetes System bekommt, so dass auf Ihren Systemen nichts durcheinander gebracht wird und nicht zusätzliche Arbeiten anfallen.

"We are your first line of defense against LOB vendors."

Warum Vendor Relations ein integraler Bestandteil von NIERO@net e.K. Managed Services sind?

Warum Vendor Relations für kleine und mittelständische Unternehmen wichtig ist, zeigte uns ein kürzlich abgeschlossenes Migrationsprojekt, bei dem der involvierte Hersteller, der im Übrigen weltweit operiert, aus unserer Sicht hanebüchen agiert hat.

Stellvertretend sei hier der Einsatz von virenverseuchten ISO-Images genannt, bis zu der uns nun im aktuellen Projekt bekannt gewordenen Tatsache, dass Sie „Pa$$word1“ als sa-Kennwort nutzen.

Ein Kennwort, was so in allen bekannten MOC-Kursen und den entsprechenden Learning Labs vorkommt!

Ein Kennwort, was aller Welt bekannt ist und nachdem in entsprechenden Angriffen wohl zu allererst gesucht wird und das beim sa-Prinzipal!

Mal ganz von der Tatsache abgesehen, dass Serverneustarts unter Abbruch laufender Sicherungen durchgeführt werden, ohne dass wir davon wissen und ohne dass vor Ort jemand ist, der sich mit der Thematik auskennt.

Unsere E-Mail-Adresse wurde aus den Notification-Settings der Remote-Access-Lösung des Herstellers entfernt. So etwas darf ohne Rücksprache mit uns nicht geändert werden. 

Uns ist ebenfalls aufgefallen, dass die SQL-Datenbanken für die Lösung entgegen unserer Vorgaben auf dem Systemlaufwerk des Servers angelegt wurden. Dies widerspricht den Empfehlungen von Microsoft, die im Übrigen auch von allen SQL-Experten geteilt wird. Datenbank-Dateien gehören aus Gründen der Datenbank-Performance und der Datensicherheit auf ein separates Laufwerk und – falls möglich – auch getrennt von den Log-Dateien.

Was der Hersteller eindrucksvoll geschafft hat ist, Endkunden wieder einmal bewiesen zu haben, dass Schlagworte wie ITSM und Dynamic IT Humbug sind.

Er hat den Beweis angetreten, dass IT zwangsläufig mit riesigem Aufwand, Ungemach und Kosten verbunden ist und mitnichten zum Profit-Center ausgebaut werden kann.

Der Hersteller hat es geschafft, dass der letztendlich leidtragende, unser Klient ist, der die Kosten zu tragen hat und somit eine viel zu hohe TCO, gegenüber einem möglicherweise zu geringen RoI.

Unsere Priorität ist der Schutz der Unternehmen, deren Infrastrukturen wir verwalten! Dazu zählt auch die Durchsetzung von Branchenstandards und deren entsprechenden Policies.

Wir haben uns als Mitglied der MSPAlliance zur Einhaltung von hohen fachlichen, unternehmerischen und ethischen Standards verpflichtet. Wir arbeiten unseren Klienten gegenüber gemäß eines SLA.

Auf der anderen Seite erwarten wir und das erwartet auch der Markt, dass sich alle Beteiligten am Markt an Standards halten. Der Hersteller hat unsere Auffassung bestätigt, dass Hersteller dafür zunehmend ignorant werden und über ihre eigene Nasenspitze nicht hinausdenken. Hersteller werden auch zunehmend arroganter!

Das merkt man auch daran, dass Vor-Ort-Personal von Herstellern zunehmend weniger Wissen über Microsoft Infrastrukturen besitzt und dafür zunehmend nur noch installieren kann. Normalerweise erwartet man von Herstellern, dass sie in Zusammenarbeit mit der lokalen IT das große Bild vervollständigen. Das ist aber nicht möglich, wenn man mit diesen Leuten nicht von IT Pro zu IT Pro sprechen kann.

Geschweige denn, dass Hersteller nicht in der Lage sind, mit CTOs zu sprechen und dessen Aufgabe nehmen wir bei unseren Klienten wahr.

Wie „Die Welt“ mal sehr richtig schrieb, krankt unsere Gesellschaft daran, dass Allen alles zunehmend egal ist, was dazu führt, dass derjenige, der heute noch freundlich ist, am Ende der Dumme ist und man nur noch dann das einem Zustehende bekommt, wenn man unbequem ist!

Unser Klient braucht sich keinen Vorwurf zu machen, denn er besitzt nicht das Wissen, weil er es nicht besitzen muss und hat uns aus diesem Grund mit der Wahrnehmung seiner Interessen beauftragt.

Das sich ein GmbH-Geschäftsführer möglicherweise haftbar macht, scheint außer uns auch niemanden so recht interessiert zu haben.

Wie dem auch sei: Wir erwarten Respekt von Herstellern und wir erwarten auch die Einhaltung von Branchenstandards durch Hersteller, wenn diese uns – aus der Natur der Sache heraus – ihrerseits zur Einhaltung ihres Best Practice verpflichten, damit eine bestimmte Anwendung läuft.

Wenn man beispielsweise gesagt bekommt, es sei nicht möglich mit mit der Lösung ein Dokument in ein pdf als Anhang einer E-Mail zu konvertieren, stattdessen solle man ein Drittanbieter-Tool hierfür verwenden, dann ist das entweder absolutes Unwissen, oder absolute Faulheit. Darüber hinaus ist der installierte PDF-Writer nicht mit Windows 7 und Microsoft Office 2010 SP2 kompatibel und führt zum Absturz der winword.exe.

Unsere Aufgabe als Chief Technology Officer ist es aber, das große Bild zusammenzuhalten und das beinhaltet logischerweise auch das Backend einer Anwendung und da gibt es mittlerweile Anbieter, die tun auf der Ebene wesentlich mehr.

Schlussendlich geht es hier um Mitarbeitereffizienz, um Kosten- und Zeitersparnis und hier ist alles wichtig, um den Geldbeutel zu schonen.

Wie dem auch sei: Eines ist ganz klar – Wir sind die Microsoft-Lösungsexperten und wir unterstützen keine falsche Lizenzierung und keine Infrastrukturen, die nicht gewissen fachlichen Ansprüchen genügt.

Summary

Die Aufgabe von NIERO@net e.K. ist es nicht, kurzfristig das Geld unserer Klienten zu retten. Unser Job ist es, dem Klienten zu helfen, die richtigen langfristigen Entscheidungen auf seinem Weg, für die nächsten 3 bis 5 Jahre zu treffen.

Als IT-Pros und als Managed Service Provider sehen wir es als unsere Aufgabe, unseren Klienten zu helfen, ihre IT-Lösungen gemäß der fachlichen Standards sinnvoll, professionell, produktiv und effizient einzusetzen und nicht darin, alte Fehler zu wiederholen, zu unterstützen oder zu verwalten.

Der Managed Service Provider agiert stets als der Advokat seiner Klienten und repräsentiert keinen Hersteller.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Venxdor Relations sind ein wichtiger Schritt zu konkreter Business- und Transformationsberatung.

Vendor Relations sorgen dafür, dass Ihre Unternehmensprozesse mit den Möglichkeiten Ihrer IT synchronisiert werden.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und “Enterprise Architect”, indem wir unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services verlagern. Lesen Sie unsere Corporate Statements und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht.

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, Hosted Software Services und Hosted System Services für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile – Managed Backup

11. März 2015 Posted by | NIERO@net e.K. Managed Services, Small Business Consulting (Arbeitsethik) | , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Warum Vendor Relations ein integraler Bestandteil von NIERO@net e.K. Managed Services sind.

Cloud-Transformation: Vom Systemhaus zum Service Provider!

Es ist unser Anspruch, am Ende zu den, von den Marktanalysten prognostizierten, 5% bis 10% an hochqualifizierten IT-Unternehmensberatungen zu gehören, die im Zeitalter der Cloud mittelfristig übrig bleiben werden!

Wir hatten vor einiger Zeit in einer privaten E-Mail die Frage gestellt bekommen, ob die Transformation in die Cloud uns “arbeitslos” machen würde.

Hier ist unsere Antwort darauf, die zugegebenermaßen keine tiefgehende Analyse der Situation ist, aber die die, unserer Ansicht nach, richtigen Aussagen enthält:

Dass die Cloud einen arbeitslos macht, ist ein Trugschluss.

Es ist alles eine Frage der Unternehmens-Transformation und genau diesen Trend haben wir am Markt, mit dem Ausblick der Analysten, dass am Ende nur noch 5% an hochqualifizierten Dienstleistern am Markt übrigbleiben.

Diese 5% haben die Transformation in die Cloud erfolgreich absolviert.

Unser Unternehmen transformiert sich auf zweierlei Weise:

  • Wir arbeiten daran, uns als Experten für Hyper-V und Microsoft Office 365 zu qualifizieren.
  • NIERO@net e.K. ändert sein Geschäftsmodell zu Managed Services, Management Consulting und Hosting Solutions.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und „Enterprise Architect“, indem wir unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services ausdehnen.

Die Zeit in der man Server aufsetzt ist vorbei.

Die NSA hat seltsamerweise einen obskuren bipolaren Effekt in Deutschland:

Während vor Allem die deutschen Universitäten nach Snowden darauf drängen, Ihre Workloads in dedizierte Private Clouds in eigenen Rechenzentren zu transferieren, gibt es im deutschen Mittelstand eine große Nachfrage nach Public Cloud Solutions.

Nichts desto trotz kann man feststellen:

  • Nein, die Nachfrage nach Cloud ist durch Snwoden nicht gesunken.
  • Snowden hat dafür gesorgt, dass die Nachfrage nach „deutschen“ Cloudlösungen, bzw. dedizierten Private-Cloud-Lösungen gestiegen ist.
  • Die meisten Workloads werden in hybriden Lösungen bereitgestellt, was den Unternehmen die Möglichkeit bietet frei zu entscheiden, welche Daten in die Cloud ausgelagert werden und welche nicht.

Also arbeitslos werden wir garantiert nicht. Es ist eine tolle, aufregende Zeit in der IT.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und „Enterprise Architect“, indem wir unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services verlagern. Lesen Sie unsere Corporate Statements und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht.

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, Hosted Software Services und Hosted System Services für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile Managed Backup

11. Februar 2015 Posted by | Small Business Consulting (Arbeitsethik) | , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Cloud-Transformation: Vom Systemhaus zum Service Provider!

Der Managed Service Provider ist der einzige Dienstanbieter beim Klienten für die vertragsgegenständlichen Dienste!

NIERO@net e.K. versteht sich als persönliche IT-Abteilung und als virtueller Chief Technology Officer (CTO).

Als Managed Service Provider bieten wir unseren Klientinnen und Klienten Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile.

Unternehmen lagern ihre IT-Dienste zu uns aus, um sich ausschließlich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren und die Gelegenheit zu nutzen, mit Hilfe eines prozessorientierten, inhabergeführten und herstellerunabhängigem Service Provider, ihre Unternehmensprozesse mit den Möglichkeiten Ihrer IT zu synchronisieren und so dynamische IT zu erreichen.

Wir arbeiten gemäß eines finanziell abgesicherten Service Level Agreement, welches auch vorsieht, dass wir in verwalteten Infrastrukturen der alleinige Anbieter von Diensten zu sein haben und das Drittanbieter sich mit uns abzusprechen haben. Abweichendes Handeln hat finanzielle Folgen für unsere Klientinnen und Klienten.

NIERO@net e.K. verpflichtet sich als Mitglied der MSPAlliance zum Einhalten hoher ethischer Standards und auch zum Einhalten der Branchenstandards. Zu diesen Standards gehören ITIL, MOF und verschiedene ISO-Standards zum ITSM.

Da dies für Managed Service Agreements wichtig ist, stellen wir auf diesen Grundlagen die Regeln der Diensterbringung auf, um das Haftungsrisiko zu verringern und die Kosten zu senken. Dazu gehört auch, dass zukünftige Klientinnen und Klienten bestimmte Voraussetzungen erfüllen müssen.

Das wir uns als IT Professionals sehen und die Dinge ein wenig anders machen, unterscheidet uns vom Wettbewerb und wird auch vom Markt erwartet.

Unsere Regeln sehen aus gutem Grund folgendes vor:

  • Der Service Provider ist der einzige Dienstanbieter beim Klienten für die vertragsgegenständlichen Dienste. Jede Beauftragung Dritter zur Durchführung dieser Dienste oder eigene Durchführung durch den Klienten stellt einen Vertragsverstoß dar.
  • Der Service Provider erhält einen Account mit administrativen Berechtigungen. Das Kennwort ist nur dem Service Provider bekannt.
  • Der Service Provider verwaltet alle Kennwörter für den Klienten in einer verschlüsselten Datenbank.
  • Der Klient stimmt zu, das „least privileges“ Prinzip ohne Ausnahme im gesamten Unternehmen einzuführen. Unter „least privileges“ ist zu verstehen, dass Benutzern und Programmen nur die minimal erforderlichen Berechtigungen gewährt werden, die es ermöglichen, eine gestellte Aufgabe zu erfüllen.
  • Der Klient erhält einen versiegelten Brief mit den Anmeldedaten eines zweiten Kontos mit administrativen Berechtigungen, dessen Kennwort nicht abläuft. Dieser Brief ist im Safe aufzubewahren und nur dann zu benutzen, wenn es keine Möglichkeit mehr gibt, Zugang zum System zu erhalten.
  • Hersteller-Accounts besitzen keine administrativen Berechtigungen, es sei denn dies ist absolut nötig.
  • Hersteller-Accounts sind zu jeder Zeit deaktiviert und werden vom Service Provider zu Supportzwecken aktiviert, wenn der Service Provider die entsprechenden Arbeiten überwachen kann.
  • Der Klient erteilt dem Service Provider eine Repräsentationsvollmacht („Letter of Agency“) gegenüber dem Hersteller.
  • Der Hersteller geht mit dem Service Provider die durchzuführenden Arbeiten durch.
  • Jeder Zugang zu Servern muss terminiert werden. Der Service Provider wird zu einem Zeitpunkt, an dem Hersteller und Service Provider an dem Server arbeiten können, den Hersteller-Account aktivieren und dies dem Klienten und dem Hersteller per E-Mail bestätigen.

Wir sind die Experten und wir haben von den Klientinnen und Klienten die Verantwortung übertragen bekommen. Nur weil unsere Klientinnen und Klienten einen Computer bedienen können, bedeutet das nicht, dass sie mit Sicherheit immer wissen, was sie tun.

Das müssen sie auch nicht, es gehört nicht zu ihrem Kerngeschäft als Unternehmer und genau aus diesem Grund wurden wir von ihnen ausgewählt und mit der Verwaltung betraut.

Wir sagen auch immer:

  • Es gibt in unserer Branche wenig Wettbewerb, aber eine sehr große Konkurrenz. Leider ist es für Unternehmen schwer die “Wettbewerber von der Konkurrenz zu unterschieden”!
  • Die schnellste und billigste Lösung ist nicht die beste Lösung. Die beste Lösung ist diejenige, die den Branchenstandards entspricht, die Produktivität sicherstellt, kosteneffizient ist und aufgrund von ITSM entwickelt wurde.
  • Es gibt einen Unterschied zwischen “privater IT” und dem dazugehörigen fortgeschrittenem Wissen, das fast jeder von uns hat und Unternehmens-IT, die der Verwaltung und Planung durch Spezialisten bedarf. Dieses Unterschieds sind sich Unternehmer im KMU-Bereich oft nicht bewusst. Der ethisch und professionell handelnde Dienstanbieter trägt diesem Umstand Rechnung, indem er seine Klienten darüber aufklärt und durch entsprechendes Handeln eine Vorbildfunktion übernimmt.

Mit dem hier Gesagten kommen wir zu einem Fall, wo aus Arglosigkeit gegen alle Regeln verstoßen wurde und das von einem Drittanbieter, der sich seiner Professionalität rühmt und sich dafür auch mit den entsprechenden Logos schmückt.

Wir sind aus gutem Grund keine Generalisten und aus diesem Grund kann auf Lösungsspezialisten nicht verzichtet werden. Es ist unsere Aufgabe als C.T.O, den besten Lösungsspezialisten für unsere Klientinnen und Klienten auszusuchen und Lösungen zu bewerten.

Den Betreffenden haben wir “geerbt” und beraten unseren Klienten nun entsprechend.

Der Drittanbieter hatte eine Public-Spot-Lösung zu implementieren und stellt auf den Workstations ein selbstentwickeltes Tool zum Voucherdruck zur Verfügung.

Nach dem von uns durchgeführten Umstieg auf Managed AntiVirus und die Windows-Firewall mit erweiterter Sicherheit, funktionierte dies nicht mehr.

Dem gerufenen Supporttechniker fiel nun nichts besseres ein, als jeglichen eingehenden Datenverkehr im Domänenprofil zuzulassen, dann zu gehen und uns folgendes zu schreiben:

Das Tool schreibt die Public Spot Login Daten über tftp. Wir hatten bei einem anderen Kunden dieses Problem schon einmal und damals war die Windows Firewall schuld. Und das Problem ließ sich nicht durch Ausnahmeregeln in der Windows Firewall beheben. Aus diesem Grund haben wir gestern in der Windows Firewall eingehende Verbindungen zugelassen, so dass wieder WLAN Voucher erstellt werden konnten.

Hier unsere Antwort darauf:

  1. Die Windows Firewall mit erweiterter Sicherheit ist als Best Practice eines defense-in-depth Ansatzes empfohlen und Teil unseres Sicherheitsstandards.
  2. Wer sich als IT Professional mit der Materie wirklich auskennt, wird feststellen, dass es ein Leichtes ist, vertrauenswürdigen Anwendungen die Kommunikation über die Firewall hinweg zu erlauben, was wir nun erfolgreich getan haben.
  3. Das von Ihnen durchgeführte Einstellung jeglichen eingehenden Datenverkehr im Domänenprofil zuzulassen und den Kunden nicht über die damit verbundenen möglichen Gefahren aufzuklären ist sowohl unethisch als auch unprofessionell, solange dies nicht nur dem Troubleshooting-Prozess dient.
  4. Das von Ihnen an Ihre Kunden verteilte Tool ist insofern schlecht programmiert, als dass a) das Administrator-Kennwort in der config.xml im Klartext hinterlegt ist, was sicherheitstechnisch fragwürdig ist und b) Windows Developer die WFAS-API nutzen sollten, um ihre Anwendung an Microsofts Sicherheitsstrategie für Windows-Umgebungen in Unternehmen anzupassen.
  5. Aus diesem Grund ist es sowohl von der Verwaltungsseite, als auch von der Endbenutzerseite einfacher und fachlich angebrachter die Kunden dahingehend zu beraten, dass es möglich ist mit einem eingeschränkten Nutze, Voucher über die Weboberfläche zu erstellen und zu drucken. Wir sind nun dabei unseren Klienten dahingehend zu trainieren.

Wir haben alle nötigen Änderungen an der Windows Firewall zentral vorgenommen und überwachen nun den Erfolg über NIERO@net e.K. RemoteManagement. Basierend auf den bisherigen Ergebnissen können wir das Ticket in unserem PSA wohl in Kürze erfolgreich schließen.

Mehr brauchen wir dazu sicherlich nicht zu sagen, um klar zu machen, wie wichtig gerade im KMU-Bereich eine professionelle Bewertung von Lösungen und Lösungsanbietern ist!

Genau dies leistet Ihr Managed Service Provider vertrauensvoll in Ihrem Namen, denn unsere Klientinnen und Klienten sind unser wertvollstes Kapital!


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und „Enterprise Architect“, indem wir unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services verlagern. Lesen Sie unsere Corporate Statements und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht.

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, Hosted Software Services und Hosted System Services für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile – Managed Backup

14. Januar 2015 Posted by | Small Business Consulting (Arbeitsethik) | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der Managed Service Provider ist der einzige Dienstanbieter beim Klienten für die vertragsgegenständlichen Dienste!

NIERO@net e.K. Managed Services Essentials – unternehmerische, soziale und gesellschaftliche Verantwortung: Enterprise Solutions and Quality für gemeinnützige Organisationen, Bildungseinrichtungen und Startups!

An unseren Diensten hängt ein Preisschild mit einem festen Wert.

Dieses Preisschild repräsentiert den Wert unserer Arbeit und somit den Mehrwert, den wir Ihnen mit unseren Leistungen bieten.

Als Unternehmer im Allgemeinen und als Mitglied der MSPAlliance im Besonderen, sehen wir eine ökonomische, politische und soziale Verantwortung gegenüber unserer Stadt und unserer Region.

Im Zuge dieser Verantwortung bieten wir Ihnen unsere Managed Services Essentials!

Managed Services Essentials sind verfügbar für Startups in den ersten drei Jahren ihrer Gründung, sowie für gemeinnützige Einrichtungen und Bildungseinrichtungen.

Gemeinnützige Organisationen müssen als gemeinnützig anerkannt sein. Berechtigte Organisationen müssen auf einer nicht auf Gewinn ausgerichteten Basis arbeiten und in ihrer Zielsetzung für die Gemeinschaft von Nutzen sein (z.B. Unterstützung und Betreuung von Bedürftigen, Ausbildungsförderung, Verbesserung der Sozialfürsorge, Bewahrung und Förderung der lokalen Kultur, Bewahrung oder Sanierung der Umwelt, Förderung der Menschenrechte).

Bildungseinrichtungen müssen als solche anerkannt sein.

Startups müssen den Zeitpunkt ihrer Gründung nachweisen (z.B. Handelsregisterauszug, Gesellschaftervertrag).

Managed Services Essentials enthält ausschließlich das reine Remote Monitoring und Management (RMM). Darüber hinaus sind keinerlei Arbeiten inkludiert!

Lesen Sie hier Näheres zu unserer unternehmerischen, sozialen und gesellschaftlichen Verantwortung.

Mehr zu Managed Services Essentials?

Kontaktieren Sie uns noch heute für Managed Services Essentials und erarbeiten Sie zusammen mit uns Ihr Konzept für strategische IT.

Nähere Informationen finden Sie hier und in der Leistungsbeschreibung.

Sie möchten die Microsoft Cloud nutzen?

Wir unterstützen Sie mit einem auf Ihre finanzielle und wirtschaftliche Situation abgestimmten Einstiegskonzept in Microsoft Office 365. Sprechen Sie mit uns!


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.  

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Microsoft Partner Silver Small Business und und Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, oder unseren Microsoft Office 365 Diensten für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile

26. November 2014 Posted by | NIERO@net e.K. Managed Services, Small Business Consulting (Arbeitsethik), Small Business Solutions | , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für NIERO@net e.K. Managed Services Essentials – unternehmerische, soziale und gesellschaftliche Verantwortung: Enterprise Solutions and Quality für gemeinnützige Organisationen, Bildungseinrichtungen und Startups!