NIERO@net e.K. – Corporate Blog

Ihr Weg zu strategischer SMB IT beginnt mit Managed Services

Die Vorzüge von Managed Services und dynamischer IT für kleine und mittelständische Unternehmen

Wir hatten vor einiger Zeit ein semi-privates Gespräch im Kollegenkreis des Microsoft Partnerstammtisch Hamburg über Small Business Consulting im Allgemeinen und Managed Services für kleine und mittelständische Unternehmen im Besonderen.

Das Gespräch zeigte einige Missverständnisse und Fehlentwicklungen, sowohl auf Kundenseite, als auch auf Dienstanbieterseite.

Was ist die Ausgangssituation?

Hier eine Liste von Dingen, über die wir diskutiert haben.

  • Kunden verstehen die Komplexität der IT-Branche nicht vollständig.
  • Es sind zu viele “Möchtegerns” in der Branche unterwegs, weil die IT-Branche zu wenig reguliert ist.
  • Kunden sehen IT als Kostenfaktor und nicht als Wertschöpfungsfaktor.
  • Kunden fühlen sich und ihre Zeit durch den Dienstanbieter nicht genügend respektiert.
  • Kunden möchten Lösungen.
  • Kunden möchten sehen, was sie für ihr Geld bekommen.
  • Kunden möchten keine langen Vertragstexte lesen.
  • Es fehlt an der persönlichen Beziehung zwischen Kunden und Dienstanbieter.
  • Es fehlt an klaren Leistungsbeschreibungen, Service Level Agreements und Standard Operation Procedures.
  • Die Herstellerqualität sinkt, bei gleichzeitig steigenden Lizenzkosten.
  • Kunden versuchen verstärkt die Preise zu drücken, bei gleichzeitig stärkerer Abwälzung des Risikos auf den Dienstanbieter.
  • Kunden sind enttäuscht von kleinen IT-Dienstanbietern, wegen mangelnder Erreichbarkeit und wechseln zu größeren Anbietern.
  • Viele bieten Managed Services an, bzw. haben diese gebucht und wissen es nicht und andere meinen Managed Services anzubieten und können es nicht.

Alles in Allem zeigt diese Diskussion, dass es an Informationen und an Aufklärung fehlt, aber auch, dass IT-Anbieter zu wenig an einem Strang ziehen.

Mitglieder der MSPAlliance wollen genau das ändern und die Öffentlichkeit verstärkt über die Vorteile von Managed Services aufklären.

Managed Services lösen den Großteil der oben genannten Probleme auf elegante Art und Weise.

Erfolg oder Misserfolg hängen aber davon ab, ob Kunden und Anbieter an einem Strang ziehen.

Was tut NIERO@net e.K.?

Es sind zu viele “Möchtegerns” in der Branche unterwegs, weil die IT-Branche zu wenig reguliert ist.

Als Mitglied der MSPAlliance haben wir uns unseren Klienten gegenüber verpflichtet, einen effizienten, hochwertigen und den Branchenstandards entsprechenden, präventiven Service anzubieten.

Die Einhaltung von Branchenstandards und des ethischen Kodex machen Managed und Cloud Services für den Endkunden vergleichbar und messbar.

Wir empfehlen, dass Sie Spezialisten mit der Microsoft-Kompetenz Small Business engagieren, oder jemanden mit äquivalenter Qualifikation, mit den entsprechenden technischen Zertifizierungen, um das Potential Ihrer IT vollständig zu nutzen!

Das Vorhandensein von “Möchtegerns” ist auch eine Folge dessen, was ein US-Kollege einmal als “Anomalie der Simplizität” bezeichnete: Jeder kann etwas installieren. Moderne IT-Lösungen funktionieren meistenteils out-of-the-box ohne Probleme und verzeihen oft die meisten Fehler. Planungs- und Konfigurationsfehler bemerkt man größtenteils erst bei eingehender Untersuchung. Trends wie BYOD verstärken die Tatsache, dass IT zur Mode geworden ist und deshalb jeder, der einen PC bedienen kann, seine Dienste offeriert.

Unternehmerinnen und Unternehmer müssen den Unterschied zwischen Consumer-IT und Business-IT ebenso verstehen, wie den Unterschied zwischen einem IT-Pro und – sagen wir einmal – fortgeschrittenen Benutzern.

Für Business IT gilt: Deployment is a feature. Consultants should be paid for higher values.

Kunden sehen IT als Kostenfaktor und nicht als Wertschöpfungsfaktor.

Als Managed Service Provider sind wir ihre outsourced IT-Abteilung und Ihr outsourced Chief Technology Officer (CTO). Wir helfen Ihnen über den gesamten IT-Lebenszyklus (Plan, Deliver, Operate) Ihre Unternehmensstrategie mit einer sinnvollen IT-Strategie zu synchronisieren.

Es geht nicht darum, ein Programm zu installieren. Es geht darum Ihre Mitarbeiter produktiver zu machen.

Aus diesem Grund bietet Ihnen NIERO@net e.K. im Rahmen des Managed Services Vertrags, innerhalb des Pro- und Premium-Plan, kostenlose Technology Roadmap Meetings (Quarterly Business Review / QBR) an.

Wir wollen unsere Klientinnen und Klienten regelmäßig treffen, um über ihr Geschäft zu sprechen: Keine Technologie, keine Lizenzierung, keine Projekte; einfach ein Gespräch über ihr Geschäft und die Herausforderungen, denen sie gegenüberstehen.

Das Ziel dieser einmal pro Quartal stattfindenden Gespräche ist es, das Budget,  die Vision und die Technologie-Strategie für die nächsten 3 bis 5 Jahren zu entwickeln.

Des Weiteren wird mit QBR-Meetings sichergestellt, dass Ihre IT-Strategie stets optimal an Ihrer Unternehmensstrategie ausgerichtet ist.

Wir sprechen über Ihr Unternehmen, Ihr Geschäft und darüber, wie NIERO@net e.K. Ihr Wachstum unterstützen kann.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und "Enterprise Architect", indem wir unser Angebot auf  Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services, rund um die Microsoft Lösungsplattform, ausdehnen.

Wie wichtig diese Punkte sind, zeigt Ihnen auch dieser Artikel.

Mehr über strategische IT finden Sie hier.

Es fehlt an klaren Leistungsbeschreibungen, Service Level Agreements und Standard Operation Procedures.

Gemäß des hohen Fachstandards der MSPAlliance bieten wir Klientinnen und Klienten klar formulierte Dienste an.

Alle neuen Klienten bekommen ein Willkomenskit, welches unsere Standard Operation Procedures, ein finanziell abgesichertes Service Level Agreement, die Leistungsbeschreibungen und – ganz wichtig – eine Datenschutzvereinbarung nach § 11 BDSG (Auftragsdatenverarbeitung) enthält.

Als kostenfreien Bestandteil aller Managed Services Agreements, bieten wir unseren Klienten Mitarbeiter- und Managementtraining an. Das hilft unsere Dienste und die vorhandene Software effizient zu nutzen.

Als Dienstanbieter achten wir auf eine klare Differenzierung und Positionierung gegenüber dem Rest der Branche.

Kunden möchten sehen, was sie für ihr Geld bekommen.

Wir zeigen Ihnen, was uns von anderen Anbietern unterscheidet und beeindrucken Sie mit einem noch besseren Service: Sie wissen immer genau, wie es um Ihre Systeme steht!

Wir Ihnen Klientenportale zu unseren Managed Services, um zu verdeutlichen, dass es uns auf optimale Betreuung und umfassende Informationsbereitstellung ankommt.

Unsere Lösungen ermöglichen darüber hinaus ein umfangreiches Reporting, auf das alle Klienten zugreifen können.

Es fehlt an der persönlichen Beziehung zwischen Kunden und Dienstanbieter.

Auch wir erachten diesen Punkt für sehr wichtig, besonders im Hinblick darauf, dass wir die Unternehmen unserer Klienten verstehen müssen, um effiziente Dienste anbieten zu können.

Wir versuchen das Bedürfnis nach eine persönlichen Beziehung auf mehrere Arten zu befriedigen:

  1. Wir führen eine monatliche On-Site Maintenance bei all unseren Klienten durch.
  2. Wir halten mit unseren Klienten Technology Roadmap Meetings (Quarterly Business Review / QBR) auf Senior-Excecutive-Level durch
  3. Wir bieten unseren Klienten eine Client-Community an. Sie dient dem gegenseitigen Austausch und Kennenlernen, gegenseitiger Hilfestellung, sowie der Diskussion über Themen, die für kleine und mittelständische Unternehmen wichtig sind. Dies schließt die Gruppe Klienten-Beirat („Quality Board“) ein, in der wir unsere Klientinnen und Klienten an der Weiterentwicklung unserer Dienste beteiligen.

Kunden sind enttäuscht von kleinen IT-Dienstanbietern, wegen mangelnder Erreichbarkeit und wechseln zu größeren Anbietern.

Wir automatisieren und standardisieren unsere Dienste. Dies ist ein integraler Bestandteil von Managed Services.

Wichtig zu wissen: Moderne und gut verwaltete IT benötigt keine ständige Erreichbarkeit.

Durch einen hohen Grad an Automatisierung und Standardisierung und die Ausrichtung auf Prävention, sparen wir Zeit und senken die Kosten.

Managed Services sind nicht für jedes Unternehmen geeignet und es ist unser Ziel, nur eine begrenzte Anzahl an wertvollen, loyalen SMB-Klienten mit unserer langfristigen und zuverlässigen Support-Lösung zu unterstützen.

Wir untersuchen, ob Ihre Infrastruktur aus technischer Sicht den Voraussetzungen für unsere Managed Services genügt, bevor wir einen Vertrag mit Ihnen eingehen.

Klientinnen und Klienten bekommen von uns ein Notfall– und ein Sicherheitskonzept, so dass es möglich ist, Vorfälle zu vermeiden, bzw. während eines Vorfalls ein Weiterarbeiten zu ermöglichen.

Verwaltete Infrastrukturen werden von uns grundsätzlich redundant ausgelegt, wir setzen auf eine D2D2C- (Disk-to-Disk-to-Cloud) bzw. Hybrid-Backupstrategie und wir sorgen dafür, dass kritische Ersatzteile bei unseren Klienten im Vorrat lagern.

Wir arbeiten prozessorientiert, wobei wir uns an ITIL und MOF orientieren, bzw. allgemein gesprochen betreiben wir IT-Service-Management (ITSM).

Der Großteil unserer Arbeit besteht im Remote Management und auch dass spart Zeit.

Durch Remote-Arbeit kommt die Arbeit zum MSP; 90% aller Fälle können per remote gelöst werden. Durch Standardisierung von Prozessen und Spezialisierung wird neben den Fahrtkosten auch der Zeitaufwand für das Lösen von Fällen reduziert.

Lesen Sie hierzu auch diesen Artikel. Mehr zu Standard-Vorgehensweisen lesen Sie hier.

Es ist auch wichtig zu verstehen, dass wir mit Ihnen die Methoden und Richtlinien entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen und diese Richtlinien durchsetzen. Warum das wichtig ist, können Sie hier lesen.

Auch wenn Sie einen Teil oder das komplette IT-Management zu uns auslagern, arbeiten wir immer noch als Erweiterung und als ein Teil Ihres Unternehmens.

Während wir, als Managed Service Provider, stets bestrebt sind, Ihre Bedürfnisse und Erwartungen zu übertreffen, müssen Sie absolut bereit sein, uns die Kontrolle und das Management Ihrer IT zu übertragen, damit wir unsere Arbeit erledigen können, um Ihr Unternehmen zu verbessern.

Als Dienstanbieter sind wir in der glücklichen Position, uns unsere Klienten aussuchen zu können.

Kunden versuchen verstärkt die Preise zu drücken, bei gleichzeitig stärkerer Abwälzung des Risikos auf den Dienstanbieter.

Das lässt sich schlecht ändern.

Wir können nur auf das Sprichwort hinweisen: “Wenn Ihnen der Profi zu teuer ist, dann schauen Sie, wie teuer Sie erst der Amateur kommt!”

Managed Services sind die präventive Versicherung für Ihre IT: Je höher das Risiko, was Sie versichern möchten, desto höher sind Ihre "Beiträge" und umgekehrt gilt natürlich: Je niedriger das Risiko, was Sie versichern möchten, desto niedriger sind auch Ihre "Beiträge".

Sie müssen versuchen zu verstehen, was einen IT Professional ausmacht und ihn von Amateuren unterscheidet. Wenn wir Ihnen das klar machen können, werden Sie verstehen, dass für “Enterprise Solutions and Quality for Small Business” ein angemessener Preis zu zahlen ist.

Die Aufgabe von NIERO@net e.K. ist es nicht, kurzfristig das Geld unserer Klienten zu retten. Unser Job ist es, dem Klienten zu helfen, die richtigen langfristigen Entscheidungen auf seinem Weg, für die nächsten 3 bis 5 Jahre zu treffen.

Noch einmal: Als Dienstanbieter sind wir in der glücklichen Position, uns unsere Klienten aussuchen zu können.

Kunden möchten Lösungen.

Speziell für Klein- und Mittelstandsklienten bieten Managed Services eine innovative Methode, die IT-Infrastruktur sicher zu managen.

Durch standardisierten IT-Service erhalten Sie überragende Qualität zu unschlagbaren Konditionen! Das sichert Ihnen ein Höchstmaß an Effizienz, sowie Sicherheit – und reduziert Ihre Kosten.

5 gute Gründe, warum (selektives) Auslagern von IT-Leistungen Sinn macht:

  • Sie sparen Kapital und Zeitressourcen
  • Sie konzentrieren sich auf Ihre Kernkompetenzen
  • Sie bleiben immer auf dem neuesten Stand und gewinnen neues Know-How
  • Sie verbessern Ihr Service-Niveau durch ein effektives IT-Management
  • Sie erhalten Ihre Wettbewerbsfähigkeit, ohne Personalzuwächse und Investitionen in Kauf nehmen zu müssen

Kunden verstehen die Komplexität der IT-Branche nicht vollständig.

Unternehmen müssen herausfinden, wie sie ihre Technologienutzung zur Erreichung ihrer Geschäftsziele optimieren.

Unternehmen benötigen einen vertrauenswürdigen Partner, der ihnen hilft aus der Vielzahl an von Herstellern angebotenen Applikationen, vernünftige Entscheidungen und eine kluge Auswahl zu treffen, die ihren Ansprüchen entsprechen.

Hierbei fokussieren wir uns auf Ihre Geschäft, auf Ihr Unternehmen und weniger auf Technologie, um Ihnen zu helfen die richtigen Anwendungen und Dienste zu finden und zu implementieren, um Ihr Unternehmen erfolgreich zu machen.

Ihr Chief Technologie Officer (CTO) hat die Aufgabe, Ihnen relevante Geschäftsinformationen zu liefern, Kosteneinsparungen zu identifizieren, Risiken zu minimieren und die neuesten Branchentrends für Sie zu interpretieren.

Ein ergebnis- und prozessorientiertes Modell liefert Ihnen fundamentale Mehrwerte!

Wie kann die Situation insgesamt verbessert werden?

Es ist nötig mehr Aufklärung und Beratungsarbeit zu leisten.

Es muss auch klar gemacht werden, dass das wohl und weh erfolgreicher verwalteter Dienste auch von den Kunden abhängt. Wir haben versucht dies hier zu skizzieren.

Kolleginnen und Kollegen müssen an einem Strang ziehen, vergleichbare Standards entwickeln und diese leben.

Hierzu können Verbände, wie die MSPAlliance ebenso dienen, wie die aktive Teilnahme an Communities, wie dem Microsoft Partnerstammtisch Hamburg.

Bottom Line

Genau, wie auf dem oben genannten Community-Treffen, haben wir das Thema hier nur gestreift.

Wir versuchen fortwährend mit unseren Social Media Angeboten, einen Beitrag zur Aufklärung über die Vorzüge von Managed Services und dynamischer IT für kleine und mittelständische Unternehmen zu leisten.

Wenn auch primär an IT Professionals gerichtet, empfehlen wir Ihnen die Blogs von Karl Palachuk, Richard Tubb und der MSPA für weitere Informationen zu Managed Services.

Wenn Sie Bemerkungen zu diesem Thema machen möchten, können Sie gerne die Kommentarfunktion nutzen.

Machen Sie Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig: Gehen Sie mit der Zeit und buchen Sie noch heute NIERO@net e.K. Managed Services!


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.  

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Microsoft Partner Silver Small Business und und Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, oder unseren Microsoft Office 365 Diensten für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile

19. November 2014 - Posted by | NIERO@net e.K. Managed Services, Small Business Consulting (Arbeitsethik) | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Sorry, the comment form is closed at this time.