NIERO@net e.K. – Corporate Blog

Ihr Weg zu strategischer SMB IT beginnt mit Managed Services

Windows Small Business Server 2011 als Gast-Betriebssystem in virtuellen Umgebungen

Gestern erhielten wir eine Anfrage, ob wir bei einer Installation von Windows Small Business Server 2011 in einer virtuellen Umgebung behilflich sein könnten.

Nachdem unsere Frage nach dem Virtualisierungs-Host mit Virtualbox unter Linux beantwortet wurde, haben wir das abgelehnt.

Warum?

1. Es gibt eine klare Aussage von Michael Leworthy bezüglich unterstützten virtuellen Umgebungen (“As a guide, SBS 2011 Standard follows the same support poilicy as SBS 2008 Standard, and SBS 2011 Essentials follows the same support policy for Windows Server 2008 R2.”), sowie ein entsprechender Artikel in der TechNet Wiki (“Installing SBS 2011 as a guest inside a HyperV server parent is fully supported. [….] Installing SBS 2011 as a guest inside _any of the virtualisation platforms certified for Windows Server 2008  is fully supported.”).

Meint also, Windows Small Business Server 2011 ist als Gast-Betriebssystem, neben Hyper-V, in allen im Windows Server Catalog (Server Virtualization Validation Program) genannten Umgebungen unterstützt.

Der Vollständigkeit halber hier noch die “Support policy for Microsoft software running in non-Microsoft hardware virtualization software”.

2. Als Microsoft Technologie Spezialisten und vertrauenswürdige Berater stellen wir unseren Klienten Lösungen für Geschäftsprobleme zur Verfügung. Mit dieser klaren Philosophie ist es unvereinbar, irgendwelche nicht-unterstützten oder unausgegorenen Konfigurationen zu verkaufen, nur, weil ein Interessent dies wünscht, oder nur um Geld zu verdienen.

Natürlich sind wir bereit, bei der Suche nach einer professionellen Lösung beratend zur Seite zu stehen. Alternativen – in diesem Falle – wären u.a. der (ebenfalls kostenlose) Microsoft Hyper-V Server 2008 R2, oder Microsoft Office 365 in der Cloud.

Wir halten es bei unserer Arbeit für unsere Klienten Regel: Entweder macht man eine Sache gleich vernünftig und nachhaltig, oder man lässt es bleiben!


Kommentar: Wir sind immer wieder erstaunt, mit welcher Fahrlässigkeit einige Unternehmen im SMB-Bereich mit Ihren Daten umgehen.  Da werden “studentische Mitarbeiter” aus der wirtschaftswissenschaftlichen oder medizinischen Fakultät beschäftigt, um die IT zu betreuen oder Windows-7-PCs als “Fileserver” benutzt oder Software eingesetzt, die längst EOL ist.

Unserer Erfahrung nach sind das seltsamerweise Unternehmensberatungen und Steuer-Büros, also Organisationen, wo mit Kundendaten umgegangen wird.

Wer vertraut denn diesen Unternehmen die eigenen Daten an?

Die Frage, die wir uns dabei stellen, ist das “Warum”. Ist das Geiz? Ist das Unwissenheit? Vielleicht Beides?

Bei “hart aber fair – Sind wir doch blöd Warum Geiz sehr ungeil sein kann!” sagte ein Teilnehmer “Was ist das für ein Land in dem man von fast allem den Preis, aber von fast nichts mehr den Wert kennt.” Ganz meine Meinung.

Eric hat auf seinem Blog unter “Yes, that’s really me telling you to update your websites, tweets, posts, etc.” geschrieben: “If you are a business looking for a Microsoft partner to assist you with your technology needs, keep this in mind, if the company you are talking with shows you one of the “X’d" out” logos above or says that they are a “Microsoft Gold Certified Partner” or a “Microsoft Certified Partner,” please realize that these mean absolutely nothing anymore and are brands that were officially retired back in November of 2010. Be sure to look for a Microsoft partner in the existing Microsoft Partner Network with the appropriate branding and any corresponding silver or gold competencies they have earned focused on the solutions you are looking for assistance with. In fact, we have an online tool called Pinpoint to help you locate a Microsoft partner near you with the skills you are looking for.”. Vielleicht tut Microsoft, vielleicht tun wir Partner zu wenig, um den Unternehmen den Wert von Kompetenzen klar zu machen.

Vielleicht sind aber auch zu viele “Insultants” ohne Ethik und Moral unterwegs, die der Meinung sind, IT-Dienstleistungen anbieten zu können. Dann kommt u.U. das hier heraus.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.  

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Microsoft Partner Silver Small Business und und Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, oder unseren Microsoft Office 365 Diensten für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere fünf Kerndienste: Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security

8. Februar 2012 - Posted by | Hyper-V | , , , , , ,

Sorry, the comment form is closed at this time.