NIERO@net e.K. – Corporate Blog

Ihr Weg zu strategischer SMB IT beginnt mit Managed Services

Lync Konnektivität innerhalb des P-Plans mit Windows Live Messenger in Office 365 wird vorübergehend deaktiviert

Wer seine eigene Domäne (Bsp. meinedomäne.com) nach Microsoft Office 365 delegiert hat und diese gleichzeitig als Windows Live ID einsetzt, wird feststellen, dass er sich nicht mehr an Windows Live Messenger anmelden kann.

Im P-Plan war bislang die Konnektivität von Lync mit Windows Live Messenger (Public Internet Connectivity / PIC) standardmäßig aktiviert, in den E-Plänen ist dies verfügbar muss aber explizit aktiviert werden.

Benutzer mit @hotmail.com oder @live.com sind davon nicht betroffen.

Microsoft hat jetzt auf dieses Thema reagiert und PIC im P-Plan vorübergehend deaktiviert, um eine Lösung zu erarbeiten.

Bis dahin ist man im P-Plan nicht in der Lage mit Lync Präsenzinformationen, IM und Video-Calls mit Personen im Windows Live Messenger Netzwerk auszutauschen und zu tätigen, sondern nur mit Lync-Benutzern innerhalb und außerhalb der eigenen Organisation.

NOTICE: Temporarily removing Lync connectivity with Windows Live Messenger in Office 365 for professionals and small businesses

15. Juli 2011 - Posted by | Microsoft Cloud | , , , , , ,

Sorry, the comment form is closed at this time.