NIERO@net e.K. – Corporate Blog

Ihr Weg zu strategischer SMB IT beginnt mit Managed Services

Sticky Post: Wir unterstützen den Standard! (Eine Initiative der MSPAlliance)

UCS-Support-Outlined

Als Mitglied der MSPAlliance haben wir uns unseren Klienten gegenüber verpflichtet, einen effizienten, hochwertigen und den Branchenstandards entsprechenden, präventiven Service anzubieten.

Zu dieser Verpflichtung gehört – zum Wohle unserer Klientinnen und Klienten – auch die Einhaltung  hoher, einheitlicher Dienststandards, wie dem Unified Certification Standard for Cloud & Managed Service Providers (UCS) der MSPAlliance, ISO/IEC 27001, oder auch DIN EN ISO 9001:2008.

“The Unified Certification Standard (UCS) for Cloud & Managed Service Providers is based on 11 core principles of how a IT service organization should operate. These principles, or control objectives as they are called in the auditing world, provide the basis of the UCS and make it the best model for evaluating cloud and MSP companies.” (Der Zeit wegen mit Bing übersetzt: “Der Unified Certification Standard (UCS) for Cloud & Managed Service Providers basiert auf 11 Grundprinzipien wie eine IT-Service-Organisation funktionieren sollte. Diese Prinzipien, oder Control Objectives genannt in der Welt der Wirtschaftsprüfung, bilden die Basis der UCS und machen das beste Modell für die Bewertung der Cloud und MSP-Unternehmen.”)

Diese Standards schützen den MSP-Klienten vor unliebsamen Überraschungen und wurden von der MSPAlliance vor 9 Jahren mit den folgenden Schwerpunkten entworfen:

  1. Financial health and stability of the provider
  2. Transparency in regards to 3rd party partnerships, data storage and security
  3. True country of origin of providers’ physical facility

(der Zeit wegen mit Bing übersetzt: 1) Finanzielle Solidität und Stabilität des Dienstanbieters, 2) Transparenz in Bezug auf 3rd Party-Partnerschaften, Datenspeicherung und Sicherheit, 3) wahres Ursprungsland der physischen Anlagen des Dienstanbieters)

Die Vorbereitung auf dieses Audit erfordert Investitionen und vor Allem Zeit und wir haben noch einen gewissen Weg vor uns, bis wir uns dem Audit stellen können.

Deshalb freut es uns sehr, dass die MSPAlliance die Initiative “We support the Standard” ins Leben gerufen hat, die es Mitgliedsunternehmen erlaubt, ihren Willen nach außen zu tragen, den Qualitätsstandard einzuhalten, auch, wenn sie noch nicht soweit sind, sich dem Audit zu stellen.

Diese Initiative möchten wir sehr gerne unterstützen!

Lesen Sie die die dazugehörige Presseerklärung unter “MSPAlliance® Expands Program Promoting Cloud Computing Standards”. Hier die Übersetzung, der Zeit halber mit Bing:

MSPAlliance ® erweitert Programm Förderung der Cloud Computing-Standards

MSPAlliance startet “Unterstützen den Standard” Initiative zum Schutz der Verbraucher von Cloud Computing und Managed Services

21. März 2013 – (Orlando) heute von MSPWorld 2013, der International Association of Cloud & Managed Service Providers (MSPAlliance / MSPA), kündigte heute die “Support the Standard” Initiative, entwickelt Sensibilisierung rund um Cloud computing und managed services Normen. Die “Support the Standard” Initiative basiert auf der Unified Zertifizierung Standard (UCS) für Cloud und Managed Service Provider (MSP), eine Zertifizierung und Audit-Norm, die seit über 9 Jahren gewesen ist.

Der MSPA wurde im Jahr 2000 mit einer Vision des Gebens managed Service Provider (MSP) eine wahre Industrieverband eigene gegründet; für MSPs von MSPs. Heute sind die Organisation mehr als 20.000 Unternehmen weltweit. Das Mandat der MSPA gewachsen in den Jahren von der traditionellen Industrie Verband mit der eines Standards und Akkreditierung Körper mit einer Mission der Aufklärung der Verbraucher über die Vorteile der Dienste verwaltet.

“In den letzten 13 Jahren hat der MSPAlliance eine enorme Menge an Arbeit in Erziehung, die managed Services und Wolke Verbraucher gemacht. Heute haben wir eine viel wichtigere Arbeit verrichten und ein dringender Aufruf zum Handeln, die wir alle beantworten müssen,”sagte Celia Weaver, Präsident der MSPAlliance. “Als die weltweit größte und älteste Industrieverband für Managed Services und Cloud-Industrie ist es unsere Pflicht, alles zu tun, können wir zum Schutz der Endnutzer und der beste Schutz, den wir ihnen bieten können durch Zertifizierung und Standards. Es ist jetzt Zeit für alle MSPA-Mitglieder zu scharen sich um und der UCS-Standard unterstützt. “

Der UCS wurde vor 9 Jahren von einem Team von engagierten MSPs geschaffen, um Orientierung und Transparenz für Praktiker von managed Services zu bieten. Der UCS ständig aktualisiert worden, um relevant zu bleiben und jetzt gewinnt weltweite Akzeptanz und Anerkennung.

Die Initiative “Support the Standard” ist sehr einfach im Konzept, aber mächtig in ihrem Potenzial. Diese Dienstleister fähig werde durch die UCS-Audit und Zertifizierung werden dazu ermutigt. Diejenigen, die nicht ganz bereit für die Prüfung der UCS werden ermutigt, “Den Standard unterstützen.” Tun, so wird nicht nur helfen, Solidarität unter MSP und Cloud-Providern weltweit zeigen, aber erleichtert die Ursache der Selbstregulierung und Staatsführung und Verbraucherschutz.

ÜBER MSPALLIANCE
In den vergangenen 13 Jahren wurde der MSPAlliance die einzige Stimme für die Managed Services-Industrie und die einzige Organisation, die das Höchstmaß an Professionalität, Zuverlässigkeit und Integrität fördert. Als der weltweit größte Berufsverband und Accrediting Körper für die Managed-Services-Industrie wurde die MSPAlliance geschaffen, um die Bedürfnisse der Managed-Services-Professional und erziehen und zum Schutz der Verbraucher von managed Services und Cloud.

UPDATE vom 16. Oktober 2014: Der MSPAlliance Unified Certification Standard for Cloud and Managed Service Providers erhält Ergänzungen für HIPAA und den Finanzsektor und wird ein Teil des des MSPAlliance MSP/Cloud Verify™ system!


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und “Enterprise Architect”, indem wir unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services verlagern. Lesen Sie unsere Corporate Statements und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht.

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, Hosted Software Services und Hosted System Services für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile – Managed Backup

4. April 2013 Posted by | NIERO@net e.K. Managed Services, Small Business Consulting (Arbeitsethik) | , , , , , , | Comments Off on Sticky Post: Wir unterstützen den Standard! (Eine Initiative der MSPAlliance)

SharePoint Online Management Shell: Error "msoidclil.dll not found"

Bei dem Versuch uns mit Hilfe der SharePoint Online Management Shell zu unserem Tenant zu verbinden, trat kürzlich der folgende Fehler auf:

SPOPoSh-Fehler

Das Aktualisieren der SharePoint Online Management Shell  auf die aktuellste Version brachte keine Änderung.

Nach einigen Recherchen, stießen wir dann auf den folgenden Artikel auf Codeplex:

Error "msoidclil.dll not found"

Die Lösung, dort beschrieben, war dann tatsächlich die Installation des SharePoint Server 2013 Client Components SDK.

Uns würde allerdings die Ursache interessieren, denn dieser SDK ist keine Voraussetzung für die SharePoint Online Management Shell.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und “Enterprise Architect”, indem wir unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services verlagern. Lesen Sie unsere Corporate Statements und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht.

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, Hosted Software Services und Hosted System Services für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile – Managed Backup

26. August 2015 Posted by | Microsoft Cloud, Lessons learned: Notes from the field | , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Migration von Windows Server Update Services (WSUS) 3.0 SP2

Im Zuge eines vor einiger Zeit abgeschlossenen Migrationsprojekts bei einem unserer Klienten, musste auch ein WSUS migriert werden.

Damals war uns zuerst nur folgende Methode bekannt: “Set up WSUS on the Destination Server to replicate the WSUS database on the Source Server. This makes the Source Server the upstream server for WSUS on the Destination Server.

Wir haben dann aber herausgefunden, dass es eine Methode gibt, die wesentlich zügiger und eleganter funktioniert:

Migrating WSUS

Diese Seite ist Teil des Windows Server Update Services 3.0 SP2 Migration Guide der Microsoft TechNet.

Das Einzige, worauf man zu achten hat, ist das die WSUS-Versionen, respektive das Datenbankschema, exakt übereinstimmen müssen.

Das letzte Build, Stand heute, ist WSUS 3.0 (SP2) + KB2938066: Build 3.2.7600.274


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und “Enterprise Architect”, indem wir unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services verlagern. Lesen Sie unsere Corporate Statements und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht.

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, Hosted Software Services und Hosted System Services für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile – Managed Backup

19. August 2015 Posted by | Lessons learned: Notes from the field | , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aus unseren Support-Tickets: Beeinflussung des Empfangsintervalls in Outlook 2010

Wir wurden kürzlich gefragt, inwieweit das Empfangsintervall in Outlook 2010 zu beeinflussen ist.

Robert Sparnaaij (MVP for Office Systems – Outlook) hat auf seinem Blog einen Artikel veröffentlicht, der die Vorgehensweise beschreibt:

Check for new messages interval in Outlook 2010 – MSOutlook.info

(Wichtig: Don’t set the automatic send/receive interval too short or you could end up endlessly polling the mail server, send/receive errors and sometimes even duplicates. This option does not affect Exchange accounts as Cached Exchange Mode uses a different send/receive mechanism which is near instant.)


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und “Enterprise Architect”, indem wir unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services verlagern. Lesen Sie unsere Corporate Statements und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht.

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, Hosted Software Services und Hosted System Services für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile – Managed Backup

12. August 2015 Posted by | NIERO@net e.K. ServiceDesk | , , , | Hinterlasse einen Kommentar

acmeo Partnerkonferenz 2015 am 10. Juni 2015 in @Fulda #acmeopk

Am 10. Juni 2015 fand in Fulda die jährliche Partnerkonferenz der acmeo cloud-distribution GmbH & Co. KG statt.

Für uns steht der Erfahrungsaustausch mit der MSP-Community im Interesse unserer Klientinnen und Klienten an oberster Stelle!

Wir haben zum ersten Mal an dieser Konferenz teilgenommen und sind zu dem Schluss gelangt, dass dies ein sehr interessanter und informativer Tag war. Die Investition von Zeit und Geld hat sich auf jeden fall gelohnt.

Auch wenn der Tag anstrengend war (05:00 Uhr Abfahrt nach Fulda und 22:00 Uhr Ankunft in Hamburg), haben wir schlussendlich eine ganze Menge mitnehmen können.

Hier auch noch einmal einen großen Dank an die Organisatoren.

Der Tag begann mit einem aufschlussreichen MAXfocus Roadmap Update mit Brian Mackie. Wir werden unseren Klientinnen und Klienten zukünftig eine Menge Vorteile bieten können.

Higlights dieses Tages waren sicherlich die Vorträge von Henning Meyer über Haftungsfragen in Managed Service Agreements und deren Ausgestaltung (“Managed Services bedeutet: Das Administrator-Kennwort befindet sich alleine beim Managed Service Provider!” / “Wir sprechen über (Daten-) werte und nicht über technische Produkte.”) und der Vortrag von Moritz Münzenmaier über die Optimierung von Supportprozessen und die Vorteile eines Single Point of Contact (SPoC) Konzepts im Servicedesk (“Jede Helpdesk-Kommunikation zwischen den Service Provider und dem Klienten erfolgt ausschließlich über das Ticketsystem!”).

Interessant war auch ein Erfahrungsaustausch über den Vertrieb und die Bereitstellung von Disaster-Recovery-as-a-Service (DRaaS) Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen in der Praxis.

Wir begrüßen die Pläne der acmeo für einen Beirat und eine Pilotpartner-Gruppe und haben unsere Bereitschaft zur Mitarbeit in Beidem bekundet.

Es wird auch weitere regionale Partnertreffen geben. Da freuen wir uns drauf; das letzte war sehr gelungen.

Leider war am Schluss keine Zeit mehr ein paar Worte mit Dave Sobel und Brian Mackie von LogicNow zu wechseln, die wir gerne einmal in der “Real World” kennengelernt hätten.

Nichts desto trotz: Wir kommen wieder! :=)

P.S. Wenn es interessiert: Hier ist noch ein offizieller Bericht.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und “Enterprise Architect”, indem wir unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services verlagern. Lesen Sie unsere Corporate Statements und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht.

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, Hosted Software Services und Hosted System Services für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile – Managed Backup

5. August 2015 Posted by | Konferenzen, Seminare und Veranstaltungen | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Installationsfehler: Visual Studio 2015 Enterprise auf Windows 8.1

Wir haben kürzlich auf einer unserer Windows 8.1 Devices Visual Studio 2015 Enterprise mit MSDN installiert; besser gesagt: Wir wollten.

Die Installation schlug fehl, mit diversen Hinweisen auf .NET.

Nach einigen Recherchen und einem Blick in das Ereignisprotokoll, brachte der folgende Fehler die Lösung.

.NET

Auf der Maschine war vorher bereits .NET Framework 4.6 installiert und das Setup sucht nach .NET Framework 4.5.

Ein entsprechender MSDN-Artikel klärte über die Änderungen der Versionsnummern auf.

Nach der Deinstallation von .NET Framework 4.6 lief dann auch die Installation von Visual Studio 2015 Enterprise problemlos (Unter Windows 8.1/Windows Server 2012 R2 wird als installiertes Produkt für .NET Framework 4.6 das Update für Microsoft Windows (KB3045563) unter Installierte Updates in der Systemsteuerung aufgeführt).

Das Setup für Visual Studio 2015 Enterprise installiert dann das .NET Framework 4.6 mit.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und “Enterprise Architect”, indem wir unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services verlagern. Lesen Sie unsere Corporate Statements und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht.

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, Hosted Software Services und Hosted System Services für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile – Managed Backup

29. Juli 2015 Posted by | Lessons learned: Notes from the field | , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Lesen Sie den @CompTIA Buying Guide for Managed Services!

Vom Systemhaus zum Service Provider: Seit dem 01. Februar 2014 verkaufen wir keine IT-Betreuung im hergebrachten Sinne mehr und konzentrieren uns stattdessen auf die Bereitstellung innovativer Lösungen, die wir selber betreiben.

NIERO@net e.K. plant und betreibt Windows Server Umgebungen, Microsoft Netzwerk- und Active-Directory-Infrastrukturen bei kleinen und mittelständischen Unternehmen als vCTO mit Managed Services.

Wir wissen, dass Sie weiteres Training benötigen, um zu verstehen, was Managed Services sind, welchen Wert dieser weltweite Service-Standard Ihrem Unternehmen bietet und weshalb wir in Prozeduren und Prozesse investieren.

Darüber hinaus wissen wir, dass Sie verstehen möchten, weshalb wir auf der marktüblichen Preisebene von Enterprise Architects und IT-Managern arbeiten.

Heute wollen wir den Spieß umdrehen und das Dienstmodell von Ihrer Seite aus betrachten.

Unser Branchenverband CompTIA hat einen Ratgeber entworfen, der sich primär an Unternehmen richtet, die Managed Services einkaufen möchten und Hilfe benötigen, Managed Services und Managed Service Provider zu evaluieren, weshalb wir glauben, dass dieser Ratgeber auch Ihnen von Nutzen sein kann.

Lesen Sie den CompTIA Buying Guide for Managed Services auf der CompTIA Website (Login required).


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und “Enterprise Architect”, indem wir unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services verlagern. Lesen Sie unsere Corporate Statements und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht.

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, Hosted Software Services und Hosted System Services für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile – Managed Backup

22. Juli 2015 Posted by | NIERO@net e.K. Managed Services | , , , , , , , , | Comments Off on Lesen Sie den @CompTIA Buying Guide for Managed Services!

Installation is a feature. Consultants should be paid to deliver higher values to their clients!

(Begriffsbestimmung: Consultants)

Wie Sie wissen, verkaufen wir seit dem 01. Februar 2014 keine IT-Betreuung im hergebrachten Sinne mehr und konzentrieren uns stattdessen, als Service Provider, mit Managed Services und Cloud Solutions, auf die Bereitstellung innovativer Lösungen, die wir selber betreiben.

Wir erweitern gleichzeitig unser Angebot um Management Consulting, Mobile-Lösungen und Geschäftsprozess-Lösungen.

Es war uns ein Vergnügen mit Ihnen in den letzten Jahren zusammen zu arbeiten, weshalb wir uns entschieden haben, Ihre Treue zu belohnen, indem wir Ihr Unternehmen bis 2017 zu Sonderkonditionen in unseren Pro-Plan übernommen haben.

Für neue Klientinnen und Klienten gelten unsere Servicepläne ab sofort.

Ab 2017 werden wir generell nur noch nach unserem neuen, innovativen Geschäftsmodell arbeiten.

Vision – Mission – Value

– Unser Geschäftsmodell ist vom "Enterprise Service Delivery Model" abgeleitet und entspricht somit den Marktanforderungen der modernen Unternehmens-IT.

– Wir haben unsere Zielgruppe und unseren Ideal-Klienten genau definiert.

– Wir haben ein definiertes Unternehmensbild.

– Wir haben uns dem Ethik- und Verhaltenskodex der MSPAlliance verpflichtet.

– Wir sind den Standards der IT-Branche verpflichtet.

– Wir investieren in Expertenwissen, in Unternehmenskompetenzen, in unser Experten-Netzwerk und in die Werkzeuge investiert, die für einen erfolgreichen Service Provider nötig sind. Wir geben diese Kosten an diejenigen weiter, die hiervon profitieren. Hierzu gehören demnach u. A. auch unsere Trainings- und Fortbildungsmaßnahmen.

– Wissen ist unser Kapital. Wissen hat seinen Preis. Wir stehen im Wettbewerb um Wissen und nicht um Dienstleistungen.

– Wir haben klar definierte und standardisierte Dienstangebote, Prozesse und Prozeduren zur Unterstützung Ihrer Geschäftsprozesse.

– Wir haben festgelegt, dass wir unsere Honorare auf der marktüblichen Basis von Enterprise Architects und Chief Technology Officers kalkulieren. Wir sagen, dass wir primär über Lösungen sprechen und dass niedrigere Preise nur durch die Buchung eines anderen Serviceplans möglich sind, der weniger Leistungen beinhaltet.

– Wir sagen, dass wir mit Klienten arbeiten und nicht mit Kunden.

– Unsere Vertragsunterlagen wurden durch einen Fachanwalt für Informationstechnologierecht der Kanzlei SKW Schwarz Rechtsanwälte überprüft und entsprechen aktuellem deutschem Recht.

– Das neue Geschäftsmodell des Service Provider ist die Investition in unsere unternehmerische Zukunft, in seinem sich rapide ändernden Marktumfeld.

– Managed Services sind keine Commodity-Dienstleistung, sondern eine Experten-Dienstleistung, weshalb uns klar ist, dass diese Dienste nicht für jedes Unternehmen geeignet sind.

Was sollten Sie in diesen drei Jahren tun?

– Verstehen Sie, was Managed Services sind.

– Evaluieren Sie, ob Sie Managed Services für Ihr Unternehmen benötigen.

– Wenn Sie Managed Services für Ihr Unternehmen benötigen, überlegen Sie, ob Sie einen anderen Plan benötigen.

– Sprechen Sie mit uns über Ihre geschäftlichen Anforderungen, sowie Ihre Unternehmensstrategie. Erstellen Sie (mit unserer Hilfe) ein IT-Budget, innerhalb einer IT-Strategie, die mit Ihrer Unternehmensstrategie synchronisiert ist.

– Überlegen Sie, ob NIERO@net e.K. für Ihr Unternehmen der geeignete Dienstanbieter ist.

– Lesen Sie die Dienstbeschreibungen und die Übersicht über die verschiedenen Pläne.

– Lesen Sie unsere Managed Services „Building Blocks“.

– Verstehen Sie, was einen IT-Professional ausmacht und weshalb dies für Ihr Unternehmen einen Unterschied ausmacht.

Weiterlesen

15. Juli 2015 Posted by | NIERO@net e.K. Managed Services, Small Business Consulting (Arbeitsethik) | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Comments Off on Installation is a feature. Consultants should be paid to deliver higher values to their clients!

Windows Server 2016: Jetzt noch auf UserVoice abstimmen!

Der irische Kollege Aidan Finn hat vor einiger Zeit auf eine Idee auf UserVoice bzgl. Windows Server 2016 aufmerksam gemacht, bzw. eine Idee erstellt.

Diese beiden Ideen sind unterstützenswert, insbesondere die Erste, zur Lizenzierung der des Storage Replica Features.

Storage Replica nur für die Datacenter Edition verfügbar zu machen, wäre seitens Microsoft ein weiterer dummer Schritt in einer Reihe dummer Schritte.

Hier sind die Tweets mit den Links zu den Ideen:

Stimmen Sie jetzt noch ab!


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und “Enterprise Architect”, indem wir unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services verlagern. Lesen Sie unsere Corporate Statements und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht.

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, Hosted Software Services und Hosted System Services für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile – Managed Backup

8. Juli 2015 Posted by | Small Business Solutions | , , , | Comments Off on Windows Server 2016: Jetzt noch auf UserVoice abstimmen!

Windows Server 2012 R2: Remoteregistrierungsdienst stoppt automatisch

Unter Windows 8.1. und Windows Server 2012 R2 stoppt der Dienst “Remoteregistrierung” nach 10 Minuten automatisch.

Dieses Verhalten ist beabsichtigt.

Lesen Sie MSKB 2921969 (Mit Google Translator aus dem Japanischen übersetzt).


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und “Enterprise Architect”, indem wir unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services verlagern. Lesen Sie unsere Corporate Statements und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht.

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, Hosted Software Services und Hosted System Services für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile – Managed Backup

1. Juli 2015 Posted by | NIERO@net e.K. ServiceDesk | , , , , , , , | Comments Off on Windows Server 2012 R2: Remoteregistrierungsdienst stoppt automatisch

FYI: Bug auf Supermicro X9DRi-F mit LSI-SAS9271-8i beim Aufruf des WebBIOS

Im Zuge eines Migrationsprojekts haben wir einen neuen Server auf Basis des Supermicro X9DRi-F mit einem LSI MegaRAID® SAS 9271-8i vorbereitet.

Der Server hat das aktuellste Supermicro-BIOS und die aktuellste LSI Firmware.

Beim Aufruf des WebBIOS zur Erstkonfiguration des RAID stellten wir fest, dass der Server durchbootet, do dass die Einrichtung des RAID nicht möglich ist.

Dies ist unserem Distributor auch erst seit Kurzem bekannt.

Einzige Lösung zum jetzigen Zeitpunkt: Den Controller mit Hilfe eines Windows PE und der MegaRAID StorCLI einrichten.

Überraschenderweise ist das auch ohne großartige Vorkenntnisse der MegaRAID StorCLI Kommandoreferenz recht einfach möglich.

Das StorCLI Reference Manual finden Sie hier und die MegaRAID StorCLI finden Sie hier.

In unserem Falle waren für ein RAID 10 die folgenden Befehle nötig:

  • storcli /cx show all Controller auslesen
  • storcli /cx /vall show (all) Virtual Drives auslesen
  • storcli /cx add vd r10 drives=252:0-3 PDperArray=2 RAID 10 erstellen
  • storcli /cx/vx start init (full) RAID initialisieren

Das war es schon. Im Übrigen läuft der Server mit diesem Controller einwandfrei.


Aktuelles finden Sie stets auch auf der Website, oder auf Twitter.

NIERO@net e.K. versteht sich als “Solution Innovator” und “Enterprise Architect”, indem wir unser Angebot auf Management Consulting, Mobile- /Cloud-Lösungen, Geschäftsprozess-Lösungen und Managed Services verlagern. Lesen Sie unsere Corporate Statements und erfahren Sie, wofür NIERO@net e.K. steht.

Experten machen den Unterschied: Lesen Sie, weshalb die Zusammenarbeit mit einem Mitgliedsunternehmen der MSPAlliance die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht.

Sollten Sie aktive Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und nach unseren Managed Services, Hosted Software Services und Hosted System Services für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Hamburg fragen.

Unsere Aufgabe ist es, Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Netzwerke zu helfen, damit Sie sich um Ihr Geschäft kümmern können.

Lassen Sie uns Ihnen helfen, die Methoden und Richtlinien zu entwerfen, die Ihr Unternehmen noch erfolgreicher machen.

Unser Ziel: “Enterprise Solutions and Quality for Small Business”

Unsere Kerndienste: Managed Networks – Managed Workstations – Managed Email – Managed Cloud – Managed Continuity – Managed Security – Managed Mobile – Managed Backup

24. Juni 2015 Posted by | Lessons learned: Notes from the field | , , , , , | Comments Off on FYI: Bug auf Supermicro X9DRi-F mit LSI-SAS9271-8i beim Aufruf des WebBIOS